Mail    Mediadaten    Datenschutz    Impressum   
   Bitte besuchen Sie unsere Werbepartner
Asche ist reines Weiß (OmU)
Asche ist reines Weiß (OmU)
Qiao liebt Bin, einen einflussreichen Gangster, bedingungslos und geht für ihn fünf Jahre ins Gefängnis. Als sie 2006 entlassen wird, ist Bin verschwunden und das Land, das Qiao auf der Suche nach ihm durchquert, durch die Öffnung zum Kapitalismus kaum wiederzuerkennen. Von 2001 bis 2018 spielt der neue Film von Meisterregisseur Jia Zhang-Ke - überwältigend, episch und tief berührend.
Mo. 25.3. und Fr. 29.3. um 20.30 Uhr; So. 24.3. um 18.00 Uhr, City 46